Samstag am Morgen war die CACA-Clubschau.
Hier Nusika im Ring mit Petra.

PUDELWOCHENENDE DES ÖSTERREICHISCHEN CLUBS DER PUDELFREUNDE IN MARIA SCHMOLLN, August 2009.

Maria Schmolln ist ein winziger Wallfahrtsort auf einer kleinen Anhoehe am noerdlichen Rand des Kobernausserwaldes, ca 34 km noerdlich von Salzburg.

Noch nie waren an einem Anlass des oesterreichischen Clubs so viele braune Grosspudel zu sehen!

Der Hit:
es waren alles "Quellen der Freude"!

Oben: Nimbus, IMMA, Misura,
unten: LOCKE, Nusika.

Foto: Jutta Ibeschitz

 

Nusika-Naima wird dem Ausstellungsrichter Dr.A. Rudolph vorgestellt.

Nusi wurde Jugendsieger Huendin Maria Schmolln 2009 ! (aus allen Jugendbesten!)

Freude herrscht!

Nimbus-Nobile mit Andreas im Ring.
Leider hatte Nimbus keine Ausstellungs-Schur. Trotzdem bekam er V1, Jugendbester.

Am Nachmittag wurden jene Pudel vorgestellt, die nicht an der offiziellen Schau teilnahmen und deswegen auch keine Ausstellungsschur benoetigten. Motto: "Ich bin ich".

IMMA zeigte sich stolz und froehlich.

Foto: Jutta Ibeschitz

Aus Maisach (westlich von Muenchen) waren am Nachmittag auch noch Juli und Peter mit Noce angereist. So waren also 3 Nachkommen von LOCKE anwesend. Grosse Freude fuer mich!

Foto: Jutta Ibeschitz

Am Juxturnier am spaeteren Nachmittag sollte der Pudel 3 verschiedene Baelle apportieren, zusammen mit dem Hundefuehrer durch den Slalom gehen, ein Wuerstchen aus einem Autoreifen apportieren und dann neben der in einem Sack huepfenden/laufenden Hundefuehrerin von A nach B laufen. Alles mit Zeitmessung.

Hier Peter mit Noce beim Ball werfen.

Foto: Jutta Ibeschitz

LOCKE hatte Vergnuegen und war wie immer voll dabei; aber Verena hatte mit dem Sacklaufen grosse Muehe! Da ging wohl auch ziemlich Zeit verloren.

Trotzdem reichte es, eben Dank meinem lieben LOECKCHEN, fuer den 2. Schlussrang!

Jutta mit Misura wurden Drittplaziert!

Foto: Jutta Ibeschitz


Dieses verlaengerte, sympathische Pudelwochenende war wieder sehr schoen und entspannend fuer mich und meine beiden Huendinnen.
Es tat auch gut Irene und die hoch interessante Doris Stoss wieder zu sehen und vor allem natuerlich meine Wiener-Freunde Jutta und Andy.

Vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben diesen erfreulichen Anlass zu gestalten!

Am Donnerstag bin ich zuerst zu Kruses gefahren, wo Katrin und Embla dann Mèmore abholten, damit ich nur mit 2 Pudel weiter fahren konnte.

Natuerlich durfte da das obligate Gruppenbild an diesem immer noch heissen Spaetnachmittag nicht fehlen.

IMMA, LOCKE, MÈMORE, Nusika und Embla auf der kleinen Bruecke ueber dem Teich in Kruse's Garten.