VÉRTESI - SELYMES TALPAS, HD A-A, W.T.


8.MAERZ 1994 - 30.MAERZ 2007


UNSER GROSSER WEISSER BESCHUETZER IST IM ALTER VON 13 JAHREN UND 3 WOCHEN IN DER NACHT VOM 29. ZUM 30. MAERZ FUER IMMER EINGESCHLAFEN.

Der Kuvasz TALPAS wurde mir am 5.August 1996 von seinem damaligen Besitzer aus Ungarn gebracht. Der Ruede war verstoert und sehr aggressiv, auch mir gegenüber. Ich brauchte viel Geschick und eine enorme Geduld, um aus diesem misstrauischen, fast 2 1/2 Jahre alten Kerl einen angenehmen Kumpel zu machen. Dabei habe ich viel ueber Hunde, speziell über Kuvasz, gelernt. Es gelang mir, seinen wunderbaren Charakter "frei zu legen" in dem ich ihm zu spueren gab, dass er von mir nichts Boeses zu befuerchten habe und schon bald flossen Wellen der Sympathie hin und her. Nun konnte die eigentliche Arbeit beginnen.

TALPAS ist unser grosser Beschuetzer. Er mag meine Pudel sehr. Zu Embla hat er eine ganz besondere Beziehung. Mit ihr spielt er ab und zu immer noch, trotz seines Alters!

Den meisten fremden Menschen gegenüber ist er nach wie vor misstrauisch bis aggressiv. Doch ich kann damit sehr gut umgehen. Zu wissen, dass wir hier beschuetzt werden von ihm, ist ein gutes Gefuehl!

Aufnahme oben: 29.01.07, es geht ihm immer noch erstaunlich gut. Sein Gehoer hat nachgelassen; aber seine Augen erfassen immer noch alles blitzschnell.

TALPAS hier mit der jungen LOCKE.

 


NEMES FEHÈR (Mein Kuvasz-Zuchtname) BUBUSKA, eine Talpas-Tochter, ist heute, 19. Januar 09, 12 Jahre alt geworden.

Foto/Besitzerin: Rebecca Maître, CH-Zofingen.

Mit LOCKE.

29. Maerz 07: Gossip springt ueber den stehenden Talpas.

Sommer 04: Zwiesprache mit Isis

Eté 04

Verblueffend, TALPAS teilt mit FAVOR sogar seine Schlafhöhle!

Ersaunlich, er interessiert sich nicht bloss für die neuen interaktiven Spiele, er macht sie auch mit Erfolg!

Als ich am Wochenende vom 10./11.Maerz 07 in einem Kurs war, haben Katrin und Embla hier die Stellung gehalten.
Katrin hat den 13 Jahre alten Kuvaszrueden animiert, mitzuspielen! Tolle Leistung fü
r Beide!

Foto: Katrin Weinert

Aufnahme vom 28.Maerz 07, 2 Tage vor seinem Tod.

Andy hatte zu TALPAS einen besonders guten Draht, was erstaunlich ist, denn mein Kuvasz-Ruede war nicht einfach zu gewinnen! Links:Immer abends durfte mein Grosser nach dem Fuettern noch die grosse Futterschüssel auslecken.Das tat er auch am 29. Maerz 07. Niemand wusste, dass dies das letzte Mal sein sollte. Was unglaublich ist, ist, dass Andy die Schüssel halten durfte. Das konnte sonst niemand ausser mir! Foto.Jutta

                                                                                                           Oben: Talpas, gib Laut!